Message – Internationale Zeitschrift für Journalismus

Specials

Recherche und Medienethik #nr18

Hintergründe zu den Themen der Jahreskonferenz von Netzwerk Recherche 2018 Weiter

The Catch-Up - Neues aus der Journalistik

The Catch-Up ist eine Message-Reihe, die über aktuelle Forschungsergebnisse und Diskussionen aus... Weiter

Recherche und Medienethik #nr17

Rückblick auf die Jahreskonferenz von netzwerk recherche 2017 mit allen Artikeln aus dem... Weiter

Recherche und Medienethik #nr15 Spezial

Rückblick auf die Jahreskonferenz von Netzwerk Recherche 2015 sowie Hintergründe zu den dort... Weiter

    Blog

    Krisenberichterstattung | Sicherheit

    „Erst Mensch, dann Journalist“ - Emotionale Belastungen im Journalismus (10. Dezember 2018)

    Kriegs- und Krisenreporter begeben sich rund um den Globus in gefährliche Situationen, um darüber journalistisch zu berichten. In Ländern wie Afghanistan, Irak, Somalia oder Syrien ist es für Journalisten oftmals nur ein schmaler Grat zwischen Tod und Überleben. „Keine Geschichte ist es wert, dass ich dafür mein eigenes Leben auf das Spiel setze“, betonte der Reporter Enno Heidtmann zum Auftakt einer Fachtagung am 9./10. November in Hamburg. Heidtmann ist Vorsitzender des Vereins für journalistische Aufklärung in der Krisen- und Kriegsberichterstattung (VjAKK), der die Tagung zusammen mit dem Alumni-Verein der Hamburger Journalistik ProJournal e.V. ausgerichtet hatte.von Peer Kuni und Volker Lilienthal
    Weiter

    The Catch-Up

    The Catch-Up Vol. 4 (22. November 2018)

    Sprechen wir über Aufmerksamkeit: Wie erzeugt man sie beim Publikum (Stichwort „Storytelling“)? Und: Wer Print aufgibt, verliert Aufmerksamkeit. Das alles und mehr in der vierten Ausgabe von The Catch-Up.Weiter

    #nr18 | Fernsehen | Social Media

    „STRG_F“: Journalismus auf YouTube (18. September 2018)

    Besonders bei jungen Menschen macht YouTube einen großen Teil der Mediennutzung aus. Klassische Nachrichtenangebote, allen voran der öffentlich-rechtliche Rundfunk, haben das Nachsehen. Ein Projekt von ARD und ZDF geht jetzt dahin, wo die junge Zielgruppe längst ist. Kann das gut gehen?von Anna Neumann und Sebastian von Hacht
    Weiter

    The Catch-Up

    The Catch-Up Vol. 3 (13. September 2018)

    Bemühungen um Transparenz im Journalismus sind überbewertet, Infografiken machen nur bedingt Sinn und die Frage: Woher holen sich Redaktionen ihre Themenideen? Von anderen Redaktionen. Folge 3 unserer Reihe "The Catch-Up" von Jonathan Gruber
    Weiter

    #nr18 | Afrika | Audio

    Eine große Herausforderung - Journalismus in Afrika (4. September 2018)

    Über Journalismus in Afrika ist hierzulande nur wenig bekannt. Um einen Einblick in aktuelle Situationen zu bekommen, hat Magdalena Neubig mit einer Journalistin aus Burkina Faso sowie zwei Journalisten aus Liberia und Malawi gesprochen. Wie ist es um den Journalismus, Meinungs- und Pressefreiheit in ihren Ländern bestellt, mit welchen Schwierigkeiten haben sie zu kämpfen? Was für Medienhäuser gibt es dort überhaupt und wie arbeiten diese?Weiter

    #nr18 | Pressefreiheit

    „Wir geben nicht auf!“ (27. August 2018)

    Nach der Ermordung der Journalistin Daphne Caruana Galizia auf Malte gründete der französische Filmemacher Laurent Richard das Netzwerk forbidden stories. Das Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeit von Journalisten weiterzuverfolgen, die sich bedroht fühlen oder bereits getötet wurden. Ein Blick hinter die Kulissenvon Mirjam Bittner und Pia Seitler
    Weiter