Entlastung statt Entlassung (8. September 2019)

Dass Algorithmen die Arbeit von Journalisten in naher Zukunft überflüssig machen, ist eher unwahrscheinlich. Aber automatische Texterstellung ist heute schon in vielen Redaktionen Alltag. Welche Chancen und Herausforderungen sind mit dem Einsatz von Kollege Computer verbunden? Message fragt nach.

Mehr

Daten von Bürokraten (15. August 2019)

Die Bedeutung von Datenjournalismus nimmt weiter zu. Dank neuer Tools sollen bald auch
Kollegen ohne einschlägige Vorerfahrungen umfangreiche Datensätze durchwühlen können.

Mehr

Programmieren als Königsdisziplin (14. August 2017)

Wer als Journalist etwas auf sich hält oder sich auf einem Zukunftsmarkt beweisen möchte, tippt mit Software-Entwicklern um die Wette. Aufwendig entwickelte Programme sammeln riesige Datenmengen auf Webseiten, die Journalisten gezielt auswerten. „Web Scraping“ heißt das neue Zauberwort und „Python“ ist die Sprache der Wahl. Was ist von dem Datenboom zu halten? Fünf Journalisten und Programmierer über die Erfahrungen aus einem Einsteigerworkshop im Coden

Mehr

Datenjournalismus

Zahlen statt Gerüchte (16. Juni 2017)

Was verschweigt die Polizei? Wo türmt sich der Müll? Wo fällt am häufigsten der Unterricht aus? Vier Beispiele aus dem Lokaljournalismus zeigen, wie mit Daten spannende Geschichten erzählt werden können.

Mehr