Kritik und Analyse – Das Message-Symposium
Audioslideshow: Totschweigen oder ins Licht der Öffentlichkeit zerren?

Eine Expertendiskussion

Von Lea Semen, Matthäus Kosik und  Sonny Müller

Geht es um Rechtsextremismus sind die Medien in einem Dilemma gefangen. Guter Journalismus sollte extremistische Ideologien nicht verstärken. Doch wie vereinbaren Journalisten ihre Informationspflicht mit dieser Vorgabe?

Auf einem Symposium der Hamburg Media School und der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung diskutierten Experten die Rollenprobleme des Journalismus.

Für Aufsehen sorgte vor allem Professor Christian Pfeiffer, Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen, mit seiner Forderung nach einer Nachrichtensperre. Message Online hat den verbalen Schlagabtausch dokumentiert.

Alle Tagungsfotos: © Dominique Kreuzkam 2012

Die Multimedia-Beiträge dieser Website wurden von Master-Studierenden der Universität Hamburg  in einer Journalistischen Projektwerkstatt unter Leitung von Prof. Dr. Volker Lilienthal erstellt. Kontakt: volker.lilienthal@wiso.uni-hamburg.de.
© 2013 by Universität Hamburg und den Autorinnen und Autoren.

18. Juni 2013

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.