Wut und Verbitterung

Haben Journalisten die große Tragweite des NSA-Skandals erkannt? Wie gehen die Medien mit den Enthüllungen um? Warum regaieren viele mit Gleichgültigkeit? Wir haben Stimmen und Meinungen gesammelt und daraus eine Auswahl zusammengestellt:

Zitate_Podium

Vertrauensgarantie:

Diese Bestellung kann ich innerhalb einer Woche nach Bestelldatum schriftlich beim MESSAGE Leserservice, Gesellschaft für Medienkultur /IJK, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Kommentare

  1. Robin Brunold sagt:

    Eine weitere Meinung würde ich gerne noch hinzufügen:

    http://www.robinbrunold.de/news/prism-datenspeicherung-ueberwachung-nsa-skandal-persoenlich-bedroht.html

    Fazit: Der NSA Skandal ist ein schwerer Schlag für die freiheitlichen Werte, die persönlichen Auswirkungen auf den Einzelnen halten sich dennoch in Grenzen.