#nr15 Spezial | Audio | JournalistINNEN

Podcast: Werbung in eigener Sache (17. Dezember 2015)

Wie sich Frauen im Journalismus besser vermarkten können. (5:31 Minuten)

Es reicht nicht, nur gut zu sein – man muss die Leistung auch sichtbar machen. Selbstvermarktung im Journalismus bedeutet mehr, als den eigenen Namen unter einen Artikel zu setzen. Besonders Frauen tun sich aber schwer damit, auf sich aufmerksam zu machen. Woran das liegt und worauf Frauen achten sollten, wissen Gianna Possehl und Kixka Nebraska. Possehl arbeitet als Beraterin, Coach und Moderatorin. Nebraska analysiert und optimiert digitale Profile. Sie ist zudem Mitbegründerin der Digital Media Women.

von Petra Maier und Eva Book

#nr15 Spezial | JournalistINNEN | Korrespondenten

Die Crowd im Gepäck (14. August 2015)

Seit zwei Jahren sind Lisa Altmeier und Stefanie Fetz als Crowdspondent unterwegs. Im Auftrag der Netzgemeinde berichteten die beiden 27-Jährigen bisher aus Brasilien und Deutschland. Derzeit ist die dritte Reise in Planung – es geht nach Japan.

Ein Interview von Petra Maier
(mehr …)

#nr15 Spezial | Interview | JournalistINNEN

Journalismus von Frauen über Frauen für alle (14. August 2015)

Pauline Tillmann / Foto: Evgeny Makarov

Früher ARD-Korrespondentin, heute „Deine Korrespondentin“ – Pauline Tillmann hat ihren Posten als freie Reporterin in St. Petersburg verlassen, um in Deutschland ein eigenes Medium zu gründen. Mit ihrem digitalen Magazin wollen Tillmann und ihr Journalistinnen-Team Geschichten von Frauen aus aller Welt erzählen. Aber auch die Korrespondentinnen selbst werden hier sichtbar. (mehr …)