Message 4-2012

EDITORIAL

Auftakt

Mohammed-Video und wütende Muslime: Message fragte ausländische Journalisten, wie sie mit kulturellen Unterschieden umgehen

TITELTHEMA: ZWISCHEN DEN KULTUREN

Übersicht

Stimme der Vernunft

Der Nachrichtenchef von Al Jazeera, Ibrahim Helal, erklärt, bei welchen Themen Rücksicht auf die Zuschauer geboten ist und bei welchen nicht
von Lutz Mükke und Malte Werner

Auf Expansionskurs

Mit Al Jazeera Balkans ging im vergangenen Jahr der erste lokalsprachige Nachrichtensender Südosteuropas an den Start
von Hubert Beyerle

In der Fremde

Auslandskorrespondenten brauchen ein Auge für exzellente Geschichten und ein Gespür für fremde Kulturen
von Willi Germund

Propaganda am Hindukusch

Afghanische Journalisten können nicht unabhängig arbeiten. Ausländische Geldgeber machen ihren Einfluss geltend
von Merjam Wakili und Kefa Hamidi

RUSSLAND

»Bequem auf der Welle reiten«

Die Politikwissenschaftlerin Mária Huber kritisiert im Interview den Putin-kritischen Missionseifer vieler Journalisten
von Lutz Mükke

LATEINAMERIKA

Sender für ganz Lateinamerika

Telesur wurde als Gegenpol zu CNN gegründet und wird seitdem misstrauisch beobachtet.
Ein Senderporträt von Leticia Hillenbrand

Mexiko: »Jede Recherche mit Zweifeln«

Die investigative Journalistin Ana Lilia Pérez spricht im Message-Interview über die Ursachen der Kriminalität in ihrem Heimatland
von Laura Schneider und Eva Boller

EXILMEDIEN

Kritische Stimmen aus der Diaspora

Exilmedien erreichen ihr Publikum via Internet und Satellit. Doch die Grenzen zwischen Journalismus und Aktivismus sind oft fließend

von Gemma Pörzgen

ZEITUNGSKRISE USA

Neue Strategie

Amerikanische Verlage verabschieden sich in der Krise vom Rhythmus täglichen Erscheinens
von Rem Rieder

SÜDOSTEUROPA

Im Reich der Oligarchen

Wie die Ambitionen des WAZ-Konzerns im serbischen Sumpf aus Korruption scheiterten
von Hubert Beyerle

Pioniere in Osteuropa

In Osteuropa entstanden zuletzt zahlreiche durch Spenden finanzierte Zentren für investigativen Journalismus
von Guia Baggi

Alte Geschäftsmodelle

Besonders im Wahlkampf bieten bulgarische Zeitungen ihren Lesern häufig fast nur Polit-PR statt Journalismus
von Vesselin Dimitrov

PIRATENPARTEI

Distanzlos?

Politikjournalisten müssen sich bei Recherchen über die Piratenpartei auf ungewohnte Umgangsformen einstellen. Die Kommunikation über Twitter und Co. gefällt nicht jedem
von Matthias Winkelmann

»Unerfahrene Amateure«

Der Chefkorrespondent der Leipziger Volkszeitung, Dieter Wonka, erklärt im Interview, warum er die Kommunikation mit den Piraten für ermüdend hält
von Lutz Mükke

RECHERCHE

Der Ausverkauf des Jahrhunderts

Die Treuhand sollte nach der Wende die Reste der DDR-Wirtschaft gewinnbringend veräußern. Dirk Laabs deckte in jahrelangen Recherchen auf, dass stattdessen die Korruption blühte
von Dirk Laabs

Allah und ich

In einer Arabisch-Sprachschule in Ägypten ließen sich westliche Islam-Konvertiten radikalisieren. Unser Autor recherchierte dort undercover
von Fritz Schaap

Das Gewerbe mit dem Gewebe

Monatelange grenzüberschreitende Recherchen führten zur Aufdeckung eines teilweise kriminellen Handels mit menschlichem Gewebe
von Kate Willson

FORSCHUNG

»Arabellion« im Abendland

Eine Studie zeigt, wie sich die Islamberichterstattung im Arabischen Frühling versachlichte
von Janis Brinkmann

Der Psycho von Seite 1

Vorurteile gegenüber psychisch Kranken werden medial noch verstärkt. Das entdeckte eine Studie
von Saskia Aleythe und Anna Maria Priebe

NORMEN

Deutscher Presserat

Wie viele Details über Selbsttötungen sollten in der Presse stehen? Der Presserat über den »Werther-Effekt«
von Horst Schilling

Schweizer Presserat

War die Enthüllung privater Devisengeschäfte des Schweizer Notenbankchefs ethisch in Ordnung?
von Max Trossmann

RUBRIKEN

Feedback

Wolf sieht fern

Schauen und Staunen und die Kunst des Denkens
von Fritz Wolf

Vorbilder

Volker Lilienthal erinnert an seinen ersten Lokalchef

Aus dem Netzwerk Recherche

Beharrliche Recherchen zu Olympia decken die großen Schwächen des Informationsfreiheitsgesetzes auf
von Manfred Redelfs

Die Top-Ten des Buchjournalismus

Buchbesprechungen

Highlight

100 Jahre Columbia Journalism School: Wie Joseph Pulitzer die universitäre Journalistenausbildung erfand
von Thomas Schuler

Holgers Cartoon Corner

MESSAGE-PODIUM

Weiche Währung, Werteschwund
Mitten in der Finanzkrise: die Formschwäche des Wirtschaftsjournalismus

Vertrauensgarantie:

Diese Bestellung kann ich innerhalb einer Woche nach Bestelldatum schriftlich beim MESSAGE Leserservice, Gesellschaft für Medienkultur /IJK, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.