Message 4-2009

EDITORIAL

Zukunft des Journalismus

Auftakt

Sollen User für Online-News zahlen? Message hat bei europäischen Verleger-Verbänden nachgefragt

Bezahlinhalte

Hunderte Publikationen arbeiten in den USA an einem einheitlichen Bezahlmodell. Können sie damit im Internet Geld verdienen?
von Gerti Schön

»Internet-Manifest«

17 Thesen von Deutschlands bekanntesten Web-Journalisten, kritisiert und weitergedacht von einem Wissenschaftler
von Christoph Neuberger

Gegenthesen

Eine Antwort in 17 Punkten
von Stephan Ruß-Mohl

Evolution statt Revolution

Die Wahrheit liegt in der Mitte – zwischen Utopisten und Besitzstandswahrern
von Klaus Meier

Placeblogs

In fast jeder deutschen Stadt gibt es mittlerweile Blogs zu lokalen Themen, die den etablierten Medien Konkurrenz machen. Doch ohne Paid Content werden viele nicht überleben
von Manuel Thomä

Urheberrecht

Aus Angst vor Google fordern die Verleger ein Leistungsschutzgesetz. Doch damit gefährden sie die Freiheitsrechte
von Matthias Spielkamp

Kriegsreporter

Am Gängelband

Deutsche Kriegsreporter werden von ihren Heimatredaktionen ferngesteuert und erliegen politisch-militärischer Propaganda
von Ulrich Tilgner

Motivation

Kriegsreporter sind oft süchtig nach Gefahr. Als sie Mutter wurde, hinterfragte unsere Autorin erstmals ihre Gründe, Kriegen hinterherzureisen
von Janine di Giovanni

Zeitungsmodelle

Niederlande

Mit einem radikal neuen Konzept richtet sich NRC Next an jüngere Leser. Inzwischen schreibt das Crossover-Projekt schwarze Zahlen
von Anneke Wardenbach

Ostalgie

Heimweh nach der Diktatur?

Im Jahr des Wende-Jubliäums kam durch Meinungsumfragen das Thema Ostalgie wieder in die Medien. Unser Autor erklärt, wie man damit umgehen sollte
von Hans-Jörg Stiehler

Interview

Der Chefredakteur der Super Illu über das Geheimnis seines Erfolges in den neuen Bundesländern
von Uwe Krüger

Recherche

Selden Ring Award

Eine Lokalzeitung auf Long Island enthüllte, wie Anwälte, Beamte und Schulleiter die kommunalen Kassen plünderten. Protokoll einer Recherche
von Sandra Peddie

Netzwerk Recherche

Nur wenige Redaktionen beschäftigen Fact-Checker. Dabei leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung
von Bertram Weiß

Forschung

Schleichwerbung

In österreichischen Tageszeitungen verschwimmt zunehmend die Grenze zwischen redaktionellem Inhalt und Werbung, zeigt eine aktuelle Studie
von Katja Horninger

Normen

Medienrecht

Bilderklau: Fotografen und Bildagenturen nutzen die juristischen Möglichkeiten gegen Urheberrechtsverletzungen oft nicht aus
von Endress Wanckel

Deutscher Presserat

Schonungslos zeigten die Medien die Opfer der Amokfahrt am holländischen Könniginnentag. Verletzten sie deren Menschenwürde?
von Horst Schilling

Schweizer Presserat

Ein lokaler TV-Sender und eine Zeitung bedienten sich privater Details persönlicher Webseiten. Darf öffentliches Interesse so weit gehen? von Max Trossmann

Rubriken

Feedback

Medientheater

Wie das »Internet-Manifest« wirklich entstand

Wolf sieht fern

Gerüchte, nur Gerüchte
von Fritz Wolf

Sprache und Stil

Wie Journalisten fremde Länder denunzieren

von March Höld

Vorbilder

DPA-Chefredakteur Wilm Herlyn über sein persönliches Potpourri journalistischer Idole

Die Top-Ten des Buchjournalismus

Buchbesprechungen

Highlight

Der Gerichtsreporter Moritz Goldstein als Kontrollinstanz der Berliner Justiz in den 1930er Jahren
von Irmtraud Ubbens

Heikos Cartoon Corner

MESSAGE-WERKSTATT

Bildsprache

Vertrauensgarantie:

Diese Bestellung kann ich innerhalb einer Woche nach Bestelldatum schriftlich beim MESSAGE Leserservice, Gesellschaft für Medienkultur /IJK, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.