Message 3-2009

EDITORIAL

BESCHLEUNIGUNG

Auftakt

Lohnt sich Echtzeit-Journalismus? Message fragte führende Online-Medien, wie sie mit dem Aktualitätsdruck umgehen

Deutschland

Infolge der digitalen Revolution hat das Tempo in den Redaktionen deutlich angezogen. Der Qualität tut das oft nicht gut
von Uwe Krüger

Interview

Der Zeitsoziologe Hartmut Rosa über Vor- und Nachteile von Schnelligkeit im Wettbewerb
von Uwe Krüger

Auslandsberichte

Wie Korrespondenten in einem der schwierigsten Berichtsgebiete der Welt mit beschleunigten Produktionsprozessen kämpfen
von Lutz Mükke

MEDIENRECHT

Einschüchterung

Wie Politiker im Europawahlkampf mit Hilfe geschäftstüchtiger Anwälte gegen unbequeme Berichterstattung vorgingen
von Thomas Schnedler

Interview

Claus Richter von Frontal 21 über seine Erfahrungen mit Medienrechtsanwälten
von Thomas Schnedler

USA

Gesponserter Journalismus

In der Medienkrise leisten sich immer weniger Zeitungen investigative Reporter. Vermögende Stiftungen springen in die Bresche und finanzieren Recherche-Projekte – mit Erfolg
von Hans J. Kleinsteuber

Die Schul-Zeitung

Die St. Petersburg Times kann bislang der Print-Misere trotzen. Ihr Geschäftsmodell: Sie gehört einer Journalistenschule
von Thomas Schuler

Europas Angst

Auch hierzulande stehen Zeitungen vor der Einstellung. Ein Desaster wie in den Vereinigten Staaten droht jedoch nicht*
von Stephan Ruß-Mohl

Gescheiterter Pionier

Mit streitbaren Ideen versuchte Mark Willes in den 90ern, die L.A. Times zu retten. Kurzsichtige Kontrahenten boykottierten sie. Hätten sie auf ihn gehört, wäre die Krise heute nicht so groß
von Stephan Ruß-Mohl

ITALIEN

Mafiaberichterstattung

Die Mafia bedroht und ermordet Journalisten – doch die meisten italienischen Mainstream-Medien schauen weg oder verbünden sich mit den Kriminellen
von Eleonora Trotta

FORSCHUNG

Zeitungsformate

Mit Tabloid-Experimenten versuchen europäische Zeitungshäuser, den Leserschwund zu bekämpfen. Manche gehen jedoch so vor, dass sie die Existenz ihrer Zeitung gefährden
von Michael Haller

Nutzerbeteiligung

Von vorsichtigem Umgang bis hin zum Ko-Produzieren journalistischer Inhalte: Eine internationale Studie berichtet über Partizipationsformen in Online-Zeitungen
von Thorsten Quandt und Ansgar Koch

Vertrauen in Journalismus

Aus Sicht des Publikums leidet das Image der Journalisten. Die Medien geraten in eine Glaubwürdigkeitskrise. Ein Bericht über zwei aktuelle Erhebungen
von Anja Katzbeck

RECHERCHE

Henri-Nannen-Preis

Dubiose Kredite, knallharter Betriebsdruck und windige Investmentberater – Protokoll einer Recherche über die Hintergründe der Finanzkrise
von Melanie Bergermann

Recherche multinational

14 Reporter aus 10 Ländern taten sich zusammen, um das weltweite Geschäft mit geschmuggelten Zigaretten zu beleuchten
von David E. Kaplan

Netzwerk Recherche

Auf der Jahrestagung des Netzwerks wurde Krisenarbeit geleistet
von Günter Bartsch

Social-Media-Investigation

Vermehrt nutzen Journalisten soziale Netzwerke als Informationsquellen. Negativ-Schlagzeilen über Datenmissbrauch entwerten die Vorzüge der Webrecherche
von Thomas Mrazek

NORMEN

Medienrecht

Wenn Behörden unter Verweis auf den Geheimnisschutz Auskünfte verweigern, müssen Journalisten das nicht hinnehmen
von Endress Wanckel

Deutscher Presserat

Berichte über das Geiseldrama von Winnenden haben die Betroffenen vor den Kopf gestoßen. Nachahmungstäter hätten animiert werden können
von Horst Schilling

Schweizer Presserat

Boulevard- und Lokalpresse berichteten über einen sexuellen Übergriff mit Namen und »Phantombild« des Täters – und werden dafür gerügt
von Max Trossmann

RUBRIKEN

Feedback

Medientheater

Moderieren nach Feierabend
von Sebastian Feuß Uwe Krüger und Manuel Thomä

Wolf sieht fern

Kanzler können alle
von Fritz Wolf

Vorbilder

Monitor-Chefin Sonia Mikich über ihren ehemaligen Mentor Gerd Ruge

Sprache und Stil

Die Inflation der Empörung
von Charlotte Roos

Die Top-Ten des Buchjournalismus

Buchbesprechungen

Highlight

Curt Frenzel und die Stunde Null in Augsburg

von Haug von Kuenheim

Heikos Cartoon Corner

MESSAGE-WERKSTATT

Themen finden

Vertrauensgarantie:

Diese Bestellung kann ich innerhalb einer Woche nach Bestelldatum schriftlich beim MESSAGE Leserservice, Gesellschaft für Medienkultur /IJK, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.