Message 2-2006

Editorial

Auftakt

Dürfen Journalisten auch PR machen? Wir haben bei westeuropäischen Lokalzeitungen nachgefragt.

SPORTJOURNALISMUS

WM-Vorberichterstattung Fußballland Deutschland:

Seine Journalisten scheinen zu hyperventilieren
von JENS WEINREICH

Olympische Winterspiele

Turiner Fernsehspiele

von MICHAEL GERNANDT

Die bedeutungslose Presse

von MATTHIAS LIESKE

Die Dope-Soap aus der Skihütte

von HOLGER GERTZ

Kolumne

Zu Gast bei Freunden
von FRITZ WOLF

Diskussion

Warum Journalisten aus ihrem Verband austraten und ein Sportnetzwerk gründeten
von THOMAS BERTZ

BND-AFFÄRE

USA

Lancierte die US-Regierung antideutsche Propaganda in den Medien
von MARTIN NIGGESCHMIDT

KARIKATURENSTREIT

Jyllands-Posten

Wie eine provokativ gemeinte Aktion außer Kontrolle geriet
von ANJA BERTELSEN UND JAKOB ELKJÆR

INFORMATIONSFREIHEIT

Europa

Wer bekommt EU-Agrarförderung? Eine journalistische Initiative aus Dänemark zur Offenlegung der Daten zieht Kreise
von BRIGITTE ALFTER

Großbritannien I

Positive Bilanz nach einem Jahr FOIA: Zeitungen deckten Missstände auf
von HEATHER BROOKE

Großbritannien II

Eine Ente, die keine war: Dank des Informationsfreiheitsgesetzes muss eine Episode der britischen Pressegeschichte umgeschrieben werden
von ROBERT JONES

USA

Medienkampagne gegen die Geheimhaltungspolitik der US-Regierung
von LARS-MARTEN NAGELITALIEN

Wahlkampf

Auf Berlusconis Omnipräsenz in den Medien reagierten die Europäer wütend, die Italiener gelassen
von GIOVANNI ZAVARITT

ÖSTERREICH

Zeitungsneugründung

Was hinter Wolfgang Fellners »innovativstem Medienprojekt Österreichs« steckt
von ARMIN THURNHER

KUNDENMAGAZINE

Apotheken Umschau

Deutschlands meistgelesenes Magazin gibt es gratis beim Apotheker. Trotzdem ist es kein PR-Organ
von UWE KRÜGER

THEMENKARRIEREN

Leitmedien

Wie aus »Hartz-IV-Opfern« plötzlich »Hartz-IV-Schmarotzer« wurden
von THOMAS G. BECKER

RECHERCHE

Interview

Fabrizio Gatti über seine Undercover-Recherche als kurdischer Flüchtling im Auffanglager Lampedusa
von UWE KRÜGER

Netzwerk Recherche

Der neue Medienkodex des Netzwerks ist rigoros, aber deshalb muss man ihn nicht ablehnen
von RAINER BURCHARDT

Gegenrede

Der Medienkodex ist nicht alltagstauglich und sollte nicht der letzte bleiben
von STEPHAN RUSS-MOHL

NORMEN

Medienrecht

Neue Gerichtsurteile präzisieren die Pflicht des Journalisten zur Vollständigkeit der Information
von ENDRESS WANCKEL

Deutscher Presserat

Mit dem Nachdruck der Mohammed-Karikaturen ist die Welt nicht zu weit gegangen
von HORST SCHILLING

Schweizer Presserat

Grundsatzentscheidungen zur Namensnennung. Der Schweizer Presserat zum Karikaturenstreit
von PETER STUDER

NACHRUF

E. A. Rauter
Regisseur im Sprachtheater
von MEINRAD RAHOFER

RUBRIKEN

Feedback

Top-Ten-Buchjournalismus

Buchbesprechungen

Highlight

Wie Jacques Derogy die Morde der Pariser Polizei an Algeriern aufdeckte
von DIETER WILD

Kniepers Cartoon Corner

MESSAGE-WERKSTATT

Berufsstart Journalist

LEIPZIGER MEDIENPREIS 2006

ieser Ausgabe liegt eine Broschüre der gemeinnützigen Medienstiftung der Sparkasse Leipzig bei.

Vertrauensgarantie:

Diese Bestellung kann ich innerhalb einer Woche nach Bestelldatum schriftlich beim MESSAGE Leserservice, Gesellschaft für Medienkultur /IJK, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.